Datenschutz

Wir freuen uns, dass Sie sich über die rechtlichen Angelegenheiten unserer Website informieren wollen. Wir sind der Verein Aids Hilfe Wien, Mariahilfer Gürtel 4 in 1060 Wien, und sind Verantwortliche unsere Website www.aids.at. Diese Website soll als kund*innenorientiertes, verständliches Qualitätsmerkmal empfunden werden.

Wir informieren Sie, welche Ihrer personenbezogenen Daten in unseren Systemen bzw. in den Systemen unserer Dienstleister*innen, verarbeitet werden. Personenbezogene Daten sind jene Informationen, die einer Person zugeordnet werden können, sowohl auf direktem als auch auf indirektem Weg.

Inhaltsverzeichnis

Webseitenaufruf

Um unsere Webseite aufzurufen werden von Ihrem Endgerät und unserem Server verschiedene Informationen ausgetauscht.

Die Informationen, welche hier an den Server dieser Webseite übermittelt werden, sind folgende:

  • IP-Adresse des anfragenden Gerätes,
  • Datum und die Uhrzeit des Aufrufes, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Webseite/ Applikation, von welcher der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • Inhalt der Anforderung
  • Zugriffsstatus / http-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • verwendeter Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware
 

Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage

Diese sogenannten Log-File werden für folgende Zwecke gespeichert:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite/ Applikation,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.
 

Dieses berechtigte Interesse stellt gem. Artikel 6 Abs 1 lit f DSGVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar.


Datenübermittlung und Speicherdauer

Datenübermittlungen finden nur an Sicherheitsbehörden und zuständige Gerichte statt, wenn es zu einer rechtswidrigen Nutzung kommt. Hierbei werden die Daten im Sinne der §§ 1293 ff ABGB bis zu drei Jahren gespeichert.

Der Server wird uns von einem Dienstleister bereitgestellt, welcher nach Artikel 28 DSGVO vertraglich dazu verpflichtet wurde.


Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzer*innenfreundlich zu gestalten. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung oder Löschung von Cookies auf Ihrem PC kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Hier finden Sie eine Liste der verwendeten Cookies:

NameGrundErstellerSpeicherdauerTechnische Notwendigkeit
cookie_notice_acceptedEnthält die Informationen, wenn der*die Nutzer*in die Verwendung von Cookies bestätigt hat.1 Monatja
cookie_notice_rejectedEnthält die Informationen, wenn der*die Nutzer*in die Verwendung von Cookies abgelehnt hat.1 Tagja
MATOMO_SESSIDEnthält Informationen um die Unterscheidung von Nutzer*innen der Seite zu ermöglichen. Sammelt Daten über Besuche des Nutzers, wie zum Beispiel welche Seiten von Relevanz sind.Matomo1 Wochenein

Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit a und f DSGVO.


Newsletter-Versand

Zwecke der Datenverarbeitung / Rechtsgrundlagen

Die Inhalte des Newsletters umfassen Aktionen sowie Waren und Dienstleistungen des Vereins Aids Hilfe Wien.

Um unseren Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mailadresse. Die von Ihnen eingetragene E-Mail-Adresse werden wir dahingehend überprüfen (Double Opt-In), ob Sie tatsächlich  Inhaber*in der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber*in den Empfang des Newsletters autorisiert hat. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Dies dient unserer Absicherung, falls ein*e  Dritte*r Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert. Erst wenn Sie unseren Bestätigungslink anklicken, wird Ihre E-Mail-Adresse in unseren Verteiler aufgenommen.

Mit Ihrer Einwilligung erfassen wir Ihr Nutzungsverhalten auf den von uns betriebenen Webauftritten und den von uns versendeten Newslettern.

Hierfür verwenden wir CleverReach

Rechtsgrundlage hierfür ist das Vorliegen einer entsprechenden Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.


Einwilligung

In Bezug auf die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Empfang unseres Newsletters werden Sie an gegebener Stelle wie folgt um eine Einwilligung gebeten: „Ich bin mit dem Erhalt des Newsletters, welcher Informationen über das Angebot der Aids Hilfe Wien enthält einverstanden. Nähere Informationen über den Newsletterversand finden Sie in unserer Datenschutzerklärung“.


Empfänger*in / Kategorien von Empfänger*innen

Die CleverReach GmbH & Co. KG  ist zur Durchführung des Newsletterversands als externer Auftragsverarbeiter nach Artikel 28 DSGVO vertraglich verpflichtet.


Newsletter-Tracking

Unsere Newsletter enthalten sog. Zählpixel (Web-Bugs), anhand derer wir erkennen können, ob und wann eine E-Mail geöffnet wurde und welchen Links in der E-Mail von den personalisierten Empfänger*innen gefolgt wurde. Diese Daten werden von uns gespeichert, damit wir unsere Newsletter optimal auf die Wünsche und Interessen unserer Abonnent*innen ausrichten können. Mit dem Widerruf der Einwilligung zum Erhalt des Newsletters, wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking widerrufen.


Speicherdauer / Kriterien für Festlegung der Speicherdauer

Die Speicherdauer beträgt 3 Jahre bzw. bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.


Kündigung/Widerruf

Das Abonnement unseres Newsletters können Sie kostenlos und jederzeit für zukünftig Newsletter kündigen bzw. widerrufen. Details zur Abmeldung sind in den einzelnen Newslettern zu finden.

Sie können Sich hier vom Newsletter der Aids Hilfe Wien abmelden. 

Wenn Sie einen Widerspruch einlegen, wird die betreffende Kontaktadresse für jede weitere Datenverarbeitung zu Werbezwecken gesperrt.

Aufgrund von technischen Gegebenheiten und einer nötigen Vorlaufzeit von Werbeanzeigen, kann es dazu kommen, dass obwohl Sie einen Widerspruch eingelegt haben, Werbematerial zugesendet bekommen. Dies bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umsetzen, sondern, dass die Werbeaussendung zeitgleich bearbeitet wurde. Wir danken für Ihr Verständnis.


Einsatz von reCAPTCHA

Zwecke der Datenverarbeitung / Rechtsgrundlagen

Zum Schutz unserer Eingabeformulare verwenden wir im Sinne Art 6 Abs 1 lit f DSGVO reCAPTCHA.  Durch den Einsatz dieses Dienstes kann unterschieden werden, ob die entsprechende Eingabe menschlicher Herkunft ist oder durch automatisierte maschinelle Verarbeitung missbräuchlich erfolgt.

Hier werden die Referrer-URL, die IP-Adresse, das Verhalten der Webseitenbesucher*innen, Informationen über Betriebssystem, Browser und Verweildauer, Cookies, Darstellungsanweisungen und Skripte, das Eingabeverhalten des Nutzers sowie Mausbewegungen im Bereich der „reCAPTCHA“-Checkbox an „Google“ übertragen.


Datenübertragung in die USA

Die durch das Cookie erzeugten Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird keinesfalls mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten.

Google verwendet die so erlangten Informationen unter anderem dazu, Bücher und andere Druckerzeugnisse zu digitalisieren sowie Dienste wie Google Street View und Google Maps zu optimieren (bspw. Hausnummern- und Straßennamenerkennung).

Wenn Sie diese Übermittlung und Speicherung von Daten über Sie und Ihr Verhalten auf unserer Webseite durch „Google“ unterbinden wollen, müssen Sie sich bei „Google“ ausloggen und zwar bevor Sie unsere Seite besuchen bzw. das reCAPTCHA Plug-in benutzen.

Die Nutzung des Dienstes „reCAPTCHA“ erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen.


Speicherdauer

Die hier eingesetzten Cookies und die darin enthaltenen Informationen werden gemäß der Cookie-Bestimmungen gespeichert und unmittelbar bei Widerspruch gelöscht.


Einsatz von Google Maps

Zwecke der Datenverarbeitung / Rechtsgrundlagen

Google Maps ist ein Kartendienst und die Verwendung auf dieser Website erleichtert durch interaktive Karten die Anfahrtsbeschreibung. Wir verwenden diesen Dienst im Sinne Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Welche Daten werden erhoben?

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite,
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,
  • IP-Adresse, im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift

 

Datenübertragung in die USA

Die durch das Cookie erzeugten Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Karteninhalt wird direkt auf Ihrem Gerät aufgerufen und Ihrem Browser übermittelt. Der Einfluss über den Umfang der Daten liegt hierbei bei Google. Zu den Google-Nutzungsbedingungen.


Speicherdauer

Die hier eingesetzten Cookies und die darin enthaltenen Informationen werden gemäß der Cookie-Bestimmungen gespeichert und unmittelbar bei Widerspruch gelöscht.


Matomo

Zwecke der Datenverarbeitung / Rechtsgrundlagen

Zur bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Website nutzen wir Matomo, dies ist ein Webanalysedienst. Unser Unser berechtigtes Interesse erfolgt auf der Grundlage des Art 6 Abs1 lit a und f DSGVO. Hierbei werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Folgende Informationen erfolgen aufgrund der Cookies:

  • Browser-Typ/ -Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage.
 

Informationen verwenden wir, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, Reports über die Aktivitäten der Webseite zu erstellen, eventuell Dienstleistungen und bedarfsgerechte Gestaltung der Webseite anzufordern.

Durch ein sogenanntes IP-Masking ist die Zuordnung zu Ihrer IP-Adresse nicht möglich.


Speicherdauer

Die statistisch aufbereiteten Daten werden anonymisiert gespeichert, hier ist kein Rückschluss auf Ihre IP-Adresse möglich. Matomo verarbeitet die Daten in pseudonymisierter Weise und kann keine Rückschlüsse auf Personen ziehen. Weiteres können Sie in der Datenschutzerklärung von Matomo lesen.


Sicherheits-Maßnahmen

Im Sinne des Art. 32 DSGVO treffen wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die Rechte und Freiheiten von Personen zu wahren.


Ihre Rechte

Sie können sich aufgrund der datenschutzrechtlichen Regelungen jederzeit unentgeltlich an uns per E-Mail an datenschutz@aids-hilfe-wien.at oder postalisch wenden. Das betrifft Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und der rechtlichen Ansprüche wie Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Übertragung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung sowie Widerspruch zur Verarbeitung der Daten.

Falls sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben wie zB Namensänderung, etc. ersuchen wir Sie diesbezüglich um eine Mitteilung.

Wir werden auf alle datenschutzrechtlichen Anfragen im gesetzlichen Rahmen unentgeltlich und möglichst umgehend reagieren. Wir weisen Sie darauf hin, dass eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht einer Löschung oder einem Widerruf entgegenstehen kann.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig, diese finden Sie unter www.dsb.gv.at

Zum Inhalt springen