Testangebote

Die Testangebote der Aids Hilfe Wien umfassen ein persönliches Beratungsgespräch, die Blutabnahme und eine Befundbesprechung. Im Beratungsgespräch erhältst du allgemeine Informationen zu sexuell übertragbaren Krankheiten und zu den Testmöglichkeiten. Gemeinsam mit den Berater*innen wird abgeklärt, welcher Test für dich in Frage kommt.   

Darüber hinaus kannst du Fragen zu deiner sexuellen Gesundheit und zu bestimmten Themen wie PEP, PrEP, ChemSex, etc. stellen. Auch im Rahmen der Befundbesprechung besteht die Möglichkeit, noch offene Punkte zu klären. Der anonyme HIV-Labortest ist kostenfrei, alle anderen Test können gegen einen Unkostenbeitrag gemacht werden. Die Bezahlung dieses Beitrags ist nur in bar möglich (keine Bankomat- und Kreditkartenzahlung).  

COVID-19-Regeln ab 6. April 2021

Eine Terminvereinbarung ist weiterhin nötig. Eine FFP2 Maske muss beim Betreten und während der gesamten Anwesenheitszeit getragen und der 2-Meter-Abstand gewahrt werden! Bitte ohne Begleitperson kommen, da wir weiterhin eine strenge Personenbeschränkung haben. Bei Krankheit bitten wir die Termine telefonisch abzusagen. Beim Eingang der Aids Hilfe Wien (Infoshop) muss ein aktueller Covid-PCR-Test (max. 72 Stunden alt) oder Covid-Antigen-Test (max. 48 Stunden alt) vorgezeigt werden! Der Covid-Test wird nicht mit eurem „Kennwort“ verknüpft betrachtet, ihr braucht also keine Sorge wegen der Anonymität haben, diese bleibt weiter bestehen. Der Test muss von einer Teststraße, von Ärzt*innen oder Apotheker*innen oder im Rahmen der Betriebstestungen durchgeführt werden. Ergebnisse von Wohnzimmertests können leider nicht akzeptiert werden. Wenn du in den letzten 6 Monaten an Covid-19 erkrankt und bereits genesen bist oder du bereits die Vollimmunisierung durch Impfung hast, ist kein Test erforderlich. Bitte den Bescheid mitbringen. Der Nachweis muss per schriftlichen Bescheid, SMS oder E-Mail vorgezeigt werden.

HIV

Grundsätzlich sollte jede*r den eigenen HIV-Status kennen. Nur so kannst du für deine eigene Gesundheit und die deiner (Sexual-)Partner*innen sorgen. Eine frühe HIV-Diagnose ermöglicht auch einen frühen Therapiebeginn. Das beeinflusst einerseits den Erkrankungsverlauf sehr positiv und verhindert andererseits Neuinfektionen, da HIV-positive Menschen unter effektiver Therapie das Virus nicht weitergeben können.

Kosten

HIV-Labortest (anonym)kostenlos
HIV-Schnelltest (anonym)€ 26,00
PCR-Test (anonym)€ 69,00

(Nur Barzahlung möglich!)

Die Befunde von HIV-Labortests und PCR-Tests erhältst du – telefonisch oder persönlich – 1 Woche nach dem Test im Rahmen des Befundgesprächs. Den Befund deines HIV-Schnelltests erhältst du nach ca. 30 Minuten, wobei ein reaktives („positives“) Testergebnis eine Bestätigung mittels HIV-Labortest erfordert. Die Blutabnahme dafür erfolgt direkt im Anschluss. 

 

Durchführung

  • HIV-Labortest: venöse Blutabnahme
  • HIV-Schnelltest: Kapillarblut aus der Fingerkuppe
  • HIV-PCR-Test: venöse Blutabnahme

 

Aussagekraft

Ein HIV-Test ist erst einige Wochen nach dem erfolgten Risiko aussagekräftig (in diesem Zusammenhang spricht man auch vom „diagnostischen Fenster“):

  • HIV-PCR-Test: 2 Wochen nach Risiko
  • HIV-Labortest: 6 Wochen nach Risiko
  • HIV-Schnelltest: 12 Wochen nach Risiko

 

Im Beratungsgespräch entscheidest du anhand der Informationen, die du von deinem*deiner Berater*in erhältst, welcher Test für dich am besten passt.

Wo du dich testen lassen kannst

  • In der Aids Hilfe Wien. Hier kannst du anonym und kostenlos einen HIV-Test mit Beratungsgespräch durchführen.
  • Bei niedergelassenen (praktischen) Ärzt*innen. Diese findest du auf der Webseite der Wiener Ärztekammer. Informiere dich vorab über Blutabnahmezeiten, Testangebote und Kostenübernahme.
  • In Labors, die HIV-Tests durchführen. Auf der Webseite des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz findest du eine Liste empfohlener Labors. Informiere dich vorab über Anonymität, Blutabnahmezeiten, Testangebote und Kostenübernahme.

Häufig gestellte Fragen

Was ist HIV/AIDS?

HIV ist die Abkürzung für „Human Immunodeficiency Virus“ oder Humanes Immunschwäche-Virus. Eine HIV-Infektion geht kurz nach der Ansteckung üblicherweise mit grippeähnlichen Symptomen einher...
Mehr erfahren

Wie wird HIV übertragen?

Eine Infektion erfolgt am häufigsten durch eine dieser Körperflüssigkeiten: Blut, Sperma oder Vaginalflüssigkeit. Das höchste Risiko besteht daher beim ungeschützten Anal- und Vaginalverkehr,...
Mehr erfahren

Wie läuft eine HIV-Therapie ab?

Die Medikamente der HIV-Therapie verhindern die Vermehrung von HI-Viren. Dadurch entstehen keine neuen Viren, das Immunsystem kann sich stabilisieren und bleibt somit funktionsfähig,...
Mehr erfahren

Jetzt testen lassen

Momentan nur mit Terminvereinbarung möglich!

Hepatitis

Eine akute Hepatitis-Infektion bleibt oft unbemerkt und wird daher leicht unwissentlich weitergegeben. Ein Test bringt Gewissheit. Bei Hepatitis B und C sind eine frühe Diagnosestellung und ein rechtzeitiger Therapiebeginn entscheidend, um schwere Gesundheitsschäden zu vermeiden. Während es für die chronische Hepatitis C sehr gute Heilungschancen gibt, ist eine chronische Hepatitis B im Regelfall nicht heilbar. Die Impfung ist daher sehr empfehlenswert.

Kosten

Gegen einen Unkostenbeitrag kannst du einen Hepatitis B- und C-Test durchführen. Für die Testdurchführung ist aufgrund der gesetzlichen Meldepflicht ein Lichtbildausweis mitzubringen.

Hepatitis B+C-Test€ 25,00
Hepatitis B-Test€ 15,00
Hepatitis C-Test€ 14,00
Hepatitis B-Titerbestimmung€ 6,00

(Nur Barzahlung möglich!)

Das Ergebnis des Hepatitis-Tests erhältst du eine Woche nach der Blutabnahme. Gerne kannst du es auch telefonisch während unserer telefonischen Beratungszeit unter 01/599 37 – 8426 abfragen.

Durchführung

Venöse Blutabnahme

Aussagekraft

Die Zeit zwischen Ansteckung und Auftreten der Krankheit beträgt bei Hepatitis B und Hepatitis C zwei Wochen bis sechs Monate (Inkubationszeit). Ein sicherer Ausschluss ist also nach sechs Monaten möglich. Sollte kein aktueller Impfschutz gegen Hepatitis B vorliegen, ist eine Impfung empfehlenswert. Im Beratungsgespräch entscheidest du gemeinsam mit deinem*deiner Berater*in, ob ein Hepatitis-Test bei dir erforderlich ist

Häufig gestellte Fragen

Was ist Hepatitis?

Es gibt viele verschiedene Arten von Hepatitis (A, B, C, D, E). Diese Viren sind viel leichter als HIV übertragbar. Nicht für jede Art von Hepatitis gibt es einen präventiven Schutz...
Mehr erfahren

Wie wird Hepatitis übertragen?

Bei Hepatitis B kommt über Blut oder andere Körperflüssigkeiten das Virus in deinen Körper, beim: - Analsex, Blasen oder Vaginalsex ohne Kondom, gemeinsamen Verwenden von Zahnbürsten, etc...
Mehr erfahren

GIBT ES EINE HEPATITIS-THERAPIE?

Bei der Hepatitis B richtet sich die medikamentöse Behandlung nach der Schwere des Verlaufs. Wenn der Körper nicht in der Lage ist, die Hepatitis-B-Viren ausreichend zu bekämpfen,...
Mehr erfahren

Jetzt testen lassen

Momentan nur mit Terminvereinbarung möglich!

Syphilis

Syphilis verläuft in mehreren Stadien und bringt oft keine eindeutigen Symptome mit sich. Ohne Behandlung kann sie jedoch lebensbedrohliche Folgen haben. Bei einer Erkrankung ist eine rechtzeitige Behandlung wichtig, um langfristige Schäden zu vermeiden.

Kosten

In der Aids Hilfe Wien kannst du gegen einen Unkostenbeitrag anonym einen Syphilis-Test durchführen.

Syphilis-Test€ 10,00

(Nur Barzahlung möglich!)

Das Ergebnis des Syphilis-Tests erhältst du eine Woche nach der Blutabnahme. Gerne kannst du es auch telefonisch während unserer telefonischen Beratungszeit unter 01/599 37 – 8426 abfragen.

Durchführung

venöse Blutabnahme

Aussagekraft

Ein sicherer Ausschluss einer Syphilis-Infektion ist drei Wochen nach einem potentiellen Risikokontakt möglich, sofern in der Vergangenheit noch keine Syphilis-Infektion vorlag. In diesem Fall bitten wir dich dies im Gespräch deinem*deiner Berater*in mitzuteilen.

 

Häufig gestellte Fragen

Was ist Syphilis?

Syphilis ist eine durch ein Bakterium hervorgerufene Krankheit, die den gesamten Körper betreffen kann. Die Ansteckung erfolgt fast nur durch sexuelle Kontakte.
Mehr erfahren

WER SOLL EINEN SYPHILIS-TEST MACHEN?

Ein Syphilistest wird dir empfohlen, wenn du und/oder dein*e Sexualparter*in einer der folgenden Gruppen angehört/angehörst: MSM, Trans*personen, Sexworker*in, Freier*in.
Mehr erfahren

GIBT ES EINE SYPHILIS-THERAPIE?

Penicillin ist nach wie vor das Mittel der Wahl in allen Syphilisstadien und auch während der Schwangerschaft und Stillzeit. Bei einer Penicillinallergie entscheidet...
Mehr erfahren

Jetzt testen lassen

Momentan nur mit Terminvereinbarung möglich!

Chlamydien & Tripper

Chlamydien und Tripper (Gonnorhoe) sind heilbare, bakterielle Infektionen, die auch bei Safer Sex übertragen werden können. Kondome reduzieren das Risiko einer Ansteckung erheblich, aber nicht vollständig. Unbehandelte Chlamydien-Infektionen können zu Unfruchtbarkeit führen. Unbehandelte Tripper-Infektionen können zu Entzündungen der inneren Geschlechtsorgane, Unfruchtbarkeit und Gelenksentzündungen an den Fingerkuppen führen.

Kosten

Für einen Unkostenbeitrag kannst du bei uns einen Selbstabstrich-Test auf Chlamydien und Tripper durchführen.

Selbstabstrich-Test auf Chlamydien und Tripper€ 30,00

(Nur Barzahlung möglich!)

 

Durchführung

Männer: Selbstabstriche oral und rektal; genital mittels Urinprobe
Frauen: Selbstabstriche oral, vaginal und rektal; genital mittels Urinprobe

  • Für die Urinprobe sollte man innerhalb der letzten zwei Stunden vor Probenabgabe nicht uriniert haben.
  • Während der Menstruation ist es nicht möglich Chlamydien und Tripper zu testen.

 

Aussagekraft

Ein negatives Abstrichergebnis bei Chlamydien bedeutet, dass eine Infektion bis 3 Wochen vor Durchführung ausgeschlossen werden kann, bei Tripper bereits bis 2 Wochen.

Häufig gestellte Fragen

Wie werden Chlamydien & Tripper übertragen?

Eine Infektion ist bei allen sexuellen Praktiken möglich, bei denen es zu direktem Kontakt mit infektiösen Schleimhäuten und Flüssigkeiten kommt. Übertragung möglich...
Mehr erfahren

Wer soll einen Chlamydien- und Tripper-Test machen?

Der Abstrich wird empfohlen für Männer, die Sex mit Männern haben, Trans*personen, Sexworker*innen, Freier*innen, ...
Mehr erfahren

Gibt es eine Chlamydien- und Tripper-Therapie?

Die Behandlung erfolgt mit Antibiotika. Während der Behandlung muss auf sexuelle Aktivitäten verzichtet werden.
Mehr erfahren

Jetzt testen lassen

Momentan nur mit Terminvereinbarung möglich!
Zum Inhalt springen