Stopp Diskriminierung!

Die Aids Hilfe Wien hat es sich zur Aufgabe gemacht Ungleichbehandlung von Menschen mit HIV systematisch zu erfassen, um so gezielt Diskriminierung entgegen zu wirken. Ob du einen Vorfall melden willst, Beratung oder Begleitung in einer schwierigen Situation suchst – wir unterstützen dich gerne und freuen uns auf die Zusammenarbeit. Wir sammeln Meldungen für alle österreichischen Bundesländer!

Eine HIV-bezogene Diskriminierung melden

„Fehlender Datenschutz, Grund: HIV+“; „Keine adäquate Zahnbehandlung, Grund: HIV+“; „Kein Massage-Angebot, Grund: HIV+“ – diese und andere Vorfälle werden leider nach wie vor von HIV-positiven Menschen berichtet.

Melden

Du wurdest diskriminiert, weil du mit HIV lebst? Oder dir wurde über Diskriminierung im Zusammenhang mit HIV berichtet? Hilf uns aktiv zu werden und schildere uns deine Erfahrung. Wir sammeln Diskriminierungsfälle und veröffentlichen diese in einem Bericht (zb. Download: Antidiskriminierungsreport 2019).

Selbstverständlich bleibst du anonym!

Beraten

Du wurdest diskriminiert oder hast von Diskriminierung im Zusammenhang mit HIV erfahren? Brauchst du Informationen was in deinem Fall getan werden kann? Die Aids Hilfe Wien erarbeitet gemeinsam mit dir eine für dich geeignete Vorgehensweise und gibt dir weiterführende Informationen!

Begleiten

Du wurdest diskriminiert und brauchst Unterstützung bei der weiteren Vorgehensweise? Du möchtest, dass zwischen den beteiligten Personen vermittelt wird? Die Aids Hilfe Wien begleitet dich in schwierigen Situationen und informiert über die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten.

Schreib uns eine E-Mail oder rufe uns an!

Kontakt

Aids Hilfe Wien
Montag bis Freitag: 8.00 – 16.00 Uhr
Tel.: 01/599 37 – 96
E-Mail: antidiskriminierung@aids-hilfe-wien.at

Melde dich bei uns!

Du hast Diskriminierung aufgrund deiner HIV Infektion erfahren? Dann melde dich!

Wenn du deine E-Mail-Adresse angibst, dann können wir dich für Rückfragen kontaktieren. Wir behandeln deinen Fall vertraulich und geben keine persönlichen Daten an Dritte weiter! 

Je genauer du schilderst was passiert ist, umso besser können wir helfen!

Die angegebenen Daten können sich aus meinem Schreiben ergeben: wie zum Beispiel Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Kommunikationsinhalt, sowie der sensiblen Daten (die sich aus meinem Schreiben ergeben) wie sexuelle Orientierung, Gesundheitsdaten, religiöse Zugehörigkeit und politische sowie gewerkschaftliche Zugehörigkeit zu folgenden Zwecken Verwendung im Sinne des Art 9 Abs 2 lit a DSGVO: a) zur Erstellung von Statistiken betreffend Stigmatisierung und Ungleichbehandlung von HIV-positiven Menschen; b) zur Unterstützung gegen Ungleichbehandlungen und Stigmatisierung von HIV-positiven Menschen; c) zur Erstellung von Publikationen betreffend Ungleichbehandlungen und Stigmatisierung von HIV-positiven Menschen in klassischen Medien, online Medien und für Ministerien und Landes- beziehungsweise Bundesverwaltungen. Mir ist bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen kann, indem ich der Aids Hilfe Wien postalisch unter Mariahilfer Gürtel 4, 1060 Wien oder per E-Mail office@aids-hilfe-wien.at meinen Widerruf gegen die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten mitteile. Sie können jederzeit kostenlos Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit bei der Aids Hilfe Wien geltend machen, sowie eine Beschwerde bei der österreichischen Aufsichtsbehörde (dsb@dsb.gv.at) eingeben. Weitere datenschutzrechtliche Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Inhalt springen