Wie hoch ist das Risiko für einen schweren Verlauf bei COVID-19?

Die meisten Aussagen gibt es bisher (auf Grund der hohen Fallzahlen) aus China. Hier verliefen rund 80 % der Erkrankungen mild bis moderat. Unter den restlichen Patient*innen entwickelte sich bei ca. 6% ein kritischer bis lebensbedrohlicher Verlauf.
Ein höheres Risiko für einen schwereren Verlauf von COVID-19 haben ältere Personen und Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen. Hierzu zählen z.B. Herzerkrankungen, Lungenproblematiken (z.B. Bronchitis, Asthma, COPD), Diabetes, Krebserkrankungen, chronischen Lebererkrankungen oder ein geschwächtes Immunsystem.

Zum Inhalt springen