Gibt es Wechselwirkungen mit HIV-Medikamenten?

Aktuell sind keine Wechselwirkungen zwischen der Impfung und HIV-Medikamenten bekannt. Bei einer niedrigeren CD4-Zahl kann es allerdings zu einer verminderten Bildung von gegen COVID-19 schützenden Antikörpern kommen. Eine Impfung ist aber auch bei niedriger CD4-Zahl empfohlen. 

Wie viele Impfungen braucht man?

Sowohl bei den beiden m-RNA-Impfstoffen (BioNTech/Pfizer und Moderna) als auch beim Impfstoff von AstraZeneca benötigt man nach der ersten Impfdosis noch eine zweite: bei BioNTech drei Wochen und bei Moderna und AstraZeneca vier Wochen nach der ersten Impfung. Die volle Schutzwirkung wird bei diesen 3 Impfstoffen erst nach der zweiten Impfung erreicht, auch wenn schon […]

Welche Nebenwirkung kann die COVID-19-Impfung mit sich bringen?

Die bisher bekannten Nebenwirkungen (zum Beispiel Schmerzen an der Einstichstelle, Abgeschlagenheit, Kopf- oder Muskelschmerzen) sind gering. Sehr selten kommt es offenbar zu starken allergischen Reaktionen; Allergiker*innen sollten die impfenden Ärzt*innen über Allergien informieren. Zu Astra Zeneca hat das Österreichische Impfgremium folgende Information herausgegeben: Astra Zeneca 

Wie funktionieren die Impfstoffe?

Die beiden ersten Impfstoffe auf dem europäischen Markt (von BioNTech/Pfizer und von Moderna) sind m-RNA-Impfstoffe. Das „m“ steht für messenger (Bote), RNA für ribonucleic acid, auf Deutsch: Ribonukleinsäure. Messenger-RNA ist gewissermaßen die „Blaupause“ für RNA-Erbgut, also nicht Teil der eigentlichen Erbsubstanz. Sie findet sich nur im Zellplasma, nicht im Zellkern, und wird schnell abgebaut. Die […]

Können sich Menschen mit HIV gegen COVID-19 impfen lassen?

Grundsätzlich sollten sich gerade Menschen mit chronischen Erkrankungen gegen Infektionskrankheiten impfen lassen, die ihre Gesundheit zusätzlich belasten. Es gibt keinen Grund, warum das bei der Impfung gegen Covid-19 anders sein sollte. Bei Menschen mit HIV und gut funktionierender HIV-Therapie funktioniert die Impfung gegen Covid-19 ganz normal. Bei Menschen mit HIV mit weniger als 200 Helferzellen/µl […]

Sind Menschen mit HIV besonders durch die COVID-19-Erkrankung gefährdet?

Zur Frage, ob eine HIV-Infektion sich negativ auf den Verlauf einer Covid-19-Erkrankung auswirkt, gibt es widersprüchliche Daten. Bei Menschen mit gut therapierter HIV-Infektion scheint es keinen oder zumindest keinen großen Unterschied zu HIV-negativen Menschen zu geben. Allerdings haben Menschen mit HIV oftmals zusätzliche Risikofaktoren, zum Beispiel Diabetes mellitus, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Nierenerkrankungen. Dann wäre – wie […]

Kann ich mich trotz Impfung mit SARS-COV-2 anstecken?

Die Studien sollen vor allem nachweisen, dass die Impfstoffe schwere Covid-19-Verläufe verhindern. Um herauszufinden, ob sie auch Infektionen verhindern, hätte man wöchentlich Rachenabstriche bei den Proband*innen vornehmen müssen. Man geht aber davon aus, dass eine Impfung nicht nur vor einem schweren Verlauf schützt, sondern auch die Kontaktpersonen der Impflinge besser geschützt sind. Genau wird man […]

Sollte man sich gegen COVID-19 impfen lassen?

Ja. Der Erreger SARS-CoV-2 ist sehr ansteckend und die Covid-19 Erkrankung kann in allen Altersgruppen zu verlängerten, zu schweren und zu tödlichen Verläufen führen. Außerdem bleiben bei einem Teil der Erkrankten körperliche oder psychische Folgeschäden oder Beschwerden zurück. Nur wenn ein Großteil der Menschen geimpft wird, können wir die Pandemie beenden und zu einem Leben mit […]