Am 1. Dezember

ist

WeltAidsTAg

Der Welt-Aids-Tag

Am 1. Dezember ist Welt-AIDS-Tag. Erstmals 1988 von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ausgerufen, wird dieser Tag für Awareness und Solidarität mit HIV-positiven und an AIDS erkrankten Menschen jedes Jahr von UNAIDS unter ein bestimmtes Motto gestellt. Das diesjährige Motto lautet: Global Solidarity, Shared Responsibility.
 
Gerade im Hinblick auf die aktuellen, Pandemie bedingten Herausforderungen sind Verantwortungsbewusstsein und Engagement für ein solidarisches Miteinander besonders wichtig. Die Aids Hilfe Wien organisiert daher rund um den Welt-AIDS-Tag zahlreiche Aktionen, um auf das Thema HIV aufmerksam zu machen und der Diskriminierung von Menschen, die mit HIV leben, entgegen zu wirken. Alle Aktivitäten sind der aktuellen Situation entsprechend adaptiert und finden entweder Online oder als Visibility Aktionen im öffentlichen Raum statt. In diesem Sinne: Turn On – Tune In – Take Responsibility for Global Solidarity.

Terminkalender

Hier kommt die Info Hin
Hier kommt die Info hin
Hier kommt die Info hin
Hier kommt die Info hin

Mach deine Aktion zum Welt-AIDS-Tag bekannt und veröffentliche sie auf www.weltaidstag.at! So erfahren noch mehr Menschen von deinem Vorhaben. Sie können zum Beispiel deine Veranstaltung besuchen, deine Spendensammelaktion unterstützen oder sich an deinem Infostand über das Leben mit HIV informieren.

Dafür reicht es ganz einfach die Beschreibung deiner Aktion mit einem passenden Foto/Flyer, etc. sowie weiteren Infos an office@aids-hilfe-wien.at zu senden

Informationen zu HIV& aids

HIV ist die Abkürzung für „Human Immunodeficiency Virus“ oder Humanes Immunschwäche-Virus. Eine HIV-Infektion geht kurz nach der Ansteckung (bis zu 2 Wochen) üblicherweise mit grippeähnlichen Symptomen einher (diese sind so unspezifisch, dass sie meist nicht erkannt werden). Im weiteren Verlauf kommt es nach unterschiedlicher Zeit zu einer Schwächung des Immunsystems und zum Auftreten von bestimmten Erkrankungen. Eine Person, die sich mit dem HI-Virus angesteckt hat, wird als HIV-positiv bezeichnet.

HIV führt im Verlauf der Infektion zu einer Schwächung des Immunsystems. So können Krankheiten leichter auftreten, die ein gesunder Organismus üblicherweise abwehren kann. Von AIDS spricht man, wenn entweder definierte Krankheiten bereits auftreten und/oder das Immunsystem stark geschwächt ist. AIDS ist die Abkürzung für „Acquired Immune Deficiency Syndrome“, ins Deutsche übersetzt „Erworbenes Immunschwäche-Syndrom“.

Unterstützer*innen

Die Weltaids-Tags-Aktivitäten werden unterstützt von folgenden Unternehmen/Einrichtungen:

Vielen Dank für die Unterstützung der Straßenbahnlinien an folgenden Unternehmen/Einrichtungen:

Skip to content